Knie-OP | Blog

Nachdem Falcao seine WM-Teilnahme absagen musste und sportlich kaum mehr an seine alten Leistungen bei Manchester United anknüpfen konnte, wechselte er mehrmals den Verein und wurde schließlich zum FC Chelsea verliehen. Ob er dort wieder zu alter Stärke finden wird bleibt abzuwarten.

+++Falcao: Leise Zweifel am schnellen Comeback+++

Ein Video vom Fußball-Verein AS Monaco zeigt Stürmerstar Falcao beim Gang zur Reha. Unter anderem gibt es ein paar Aufnahmen von der ärztlichen Kontrollbehandlung, bei der vor allem sein Operationsnarbe zu sehen ist. Das sein Bein allerdings noch längst nicht einen akzeptablen muskulären Stand vorweist, zeigen die Aufnahmen beim Schwimmen. Bei Minute 1:02 sind beide Beine im Vergleich gut zu sehen. Falcao ist jedenfalls voller Optimismus das es noch klappt mit seiner Fußball-WM-Teilnahme.

zum Video: http://www.asm-fc.com/en/media/video/a-day-with-radamel-falcao-teaser-2-24774.html

Falcao nach dem Schwimmen: Weiterhin schwach ausgeprägte Muskulatur am operierten (linken) Bein.

+++ Falcaos Knie einen Monat nach der OP +++

Unser Freund Falcao arbeitet schon kräftig an seinem Comeback. Ein Handy-Video zeigte ihn jetzt und sein Knie bei Reha-Übungen. Er ist bereits in der Phase der Muskelkräftigung und Bewegungstherapie. Auffällig ist der zu diesem frühen Zeitpunkt gute muskuläre Zustand des operierten Beines.

Private Aufnahmen zeigen Stürmerstar Falcao während der Reha

Ambitioniertes Ziel: 4,5 Monate bis zur Genesung

Der kolumbianische Stürmerstar Falcao hofft nach nur 4,5 Monaten wieder professionell Fußballspielen zu können. Er bittet eine ganze Nation für eine schnelle Genesung zu beten. Und ganz ehrlich, nur ein Wunder kann ihm noch helfen, will er seinen Traum von einer Teilnahme an der WM-Endrunde nicht als bald begraben.

Wie realistisch ist eine Genesung nach nur 4,5 Monaten?

Ich hatte mich nach meinem Kreuzbandriss mit Orthopäden unterhalten und alle waren der Überzeugung, dass mindestens sechs Monate vergehen bis Sport unter professionellen Bedingungen möglich ist. (Allerdings hatte ich ehrlicherweise bis zu diesem Moment auch noch nichts von Dr. Richard Steadman gehört.) Die Knie-OP bei Falcao besteht nur aus einer Operation. Athroskopie und Reposition des Kreuzbandes finden in einem statt. Im Profisportbereich ist dieses Vorgehen keine Ausnahme, denn Profis besitzen andere Maßstäbe als der "Normalo"! Hier heißt es schnell wieder an die alte Leistung anknüpfen zu können, auch unter dem erhöhten Risiko sich mehr zu schaden. 

Aber wen scherrt das? In 10 Jahren interessiert es die Leute ja nicht mehr ob Falcao noch ohne Schmerzmittel laufen kann. Das Risiko frühzeitiger Belastungen auf das Implantat sind nicht zu unterschätzen und ob die Zeit ausreichen wird bezweifle ich doch sehr stark. Wie realistisch eine Heilung in 4,5 Monaten ist werden wir dann in 135 Tagen sehen. Auf jeden Fall beobachte ich das Thema weiter und werde den Beitrag hier zukünftig fortlaufend updaten. 

Ein Kommentar zu “Falcaos sportlicher Kampf nach der Knie-OP”

Deine Meinung