Knie-OP | Blog

Massage mit Happy Ending

Neben dem Sommer verabschieden sich allmählich auch meine Knieschmerzen. Seit gut einer Woche geht es meinem Knie exzellent! Was mich besonders positiv stimmt ist, dass ich nach langem Sitzen kaum noch Beschwerden habe. Und das alles obwohl ich nach den Physiotherapiesitzungen noch eher skeptisch war. 

Physiotherapie ist nix für Zartbesaitete

Zumindest waren meine Sitzungen zuletzt alles andere als angenehm. Vielleicht hätte ich mir auch die flapsigen Sprüche am Anfang jeder Sitzung sparen sollen. Denn so im Nachhinein betrachtet fällt doch auf dass die Schmerzskala deutlich nach oben ausschlug, sobald ich mich mal spaßeshalber über die behandelnde Physiotherapeutin ausgelassen habe.

Den therapeutischen Rachegelüste fortan ausgesetzt, wurde mein Bein also nun massiert/ malträtiert. Als ganzer Kerl habe ich mir natürlich nichts anmerken lassen und die Schmerzen jedes Mal mit einem Lacher überspielt. Ich weiß gar nicht, wann ich zuletzt mal 40min durchgängig lachen musste. Jaja, war schon echt „lustig“!

Das Ergebnis liest sich aber gut

Nachdem die Tränen getrocknet und das Bein wieder seine normale Farbe angenommen hatte, ging es von nun an immer besser voran. Tage später fiel mir das Laufen sehr viel leichter und die Schmerzen waren wie weggeblasen. Somit hatte die Massage zu guter Letzt also doch ein Happy End!

 

Deine Meinung